Lernende Organisation

Abkürzungen

Der Begriff "Lernende Organisation" wurde auf breiter Ebene populär durch das Buch "Die fünfte Disziplin" von Peter Senge (amerik.1990, dt.1997) bekannt. Senge definiert diese "fünfte Disziplin" als das systemische Denken. Gemeinsam mit vier anderen Disziplinen ermöglicht es, Organisationen lernfähig zu machen.

Lernende Organisation

Abkürzungen

Der Begriff "Lernende Organisation" wurde auf breiter Ebene populär durch das Buch "Die fünfte Disziplin" von Peter Senge (amerik.1990, dt.1997) bekannt. Senge definiert diese "fünfte Disziplin" als das systemische Denken. Gemeinsam mit vier anderen Disziplinen ermöglicht es, Organisationen lernfähig zu machen.

Die fünf Disziplinen sind nach Senge:

  1. Personal Mastery: Selbstführung, individuelle Reife, Persönlichkeitsbildung.
  2. Mental Models: Mentale ModelleMentale ModelleDer Begriff der "Mentalen Modelle" wurde 1983 vom Psychologieprofessor Philip N. Johnson-Laird (Princeton University) geprägt. In seinen grundlegenden Forschungsarbeiten zur Kognitionspsychologie stellte er mit den Mentalen Modellen ein neues Konzept zur Erklärung der Wirklichkeitswahrnehmung, der Problemlösung und der Informationsverarbeitung im Gehirn auf. Seine Erkenntnisse kontrastieren zu den sprachanalytischen Ansätzen, die Problemlösung und Wissensverarbeitung in erster Linie in semantischen Netzwerken sehen. Banal formuliert entspricht das Konzept der Mentalen Modelle und der kognitiven Landkarten dem bekannten Sprichwort: "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte".. Dies ist ein Sammelbegriff für kulturelle Sichtweisen, Überzeugungen, Vorurteile, festgefahrene Vorstellungen und andere intuitiven Erklärungsmuster, mit denen Individuen ihre Umwelt interpretieren.
  3. Shared Visioning: Gemeinsame Vision.
  4. TeamTeamEin Team ist eine Gruppe von Personen, die gemeinsam eine Aufgabe erledigen sollen. Meist besteht innerhalb des Teams keine formelle Hierarchie. Grundidee der Arbeit im Team ist das Zusammenwirken ergänzender Fähigkeiten und Fertigkeiten der Teammitglieder, um ein Ergebnis zu erreichen, das für jedes einzelne Teammitglied allein nicht leistbar gewesen wäre. Learning: Lernen im Team.
  5. Systems Thinking: Denken in Systemen, systemisches Denken.

Lernende OrganisationOrganisationDer Begriff "Organisation" wird in drei, eng miteinander verknüpften Bedeutungen verwendet: Organisation als System Die Aufgabe, innerhalb des Systems Prozesse und Strukturen zu gestalten. Die Struktur eines solchen Systems und Projektorientiertes UnternehmenProjektorientiertes UnternehmenBei einem projektorientierten Unternehmen ist die traditionelle Linienorganisation sehr schwach ausgeprägt, während die Projektorganisation dominiert. bzw. Projektorientierte GesellschaftProjektorientierte GesellschaftDer Begriff der "Projektorientierten Gesellschaft" entwickelte sich Ende der 90er Jahre. Die International Project Management Association (IPMA) führte in den Jahren 1999/2000 ein Projekt (POS Conception) durch, in dem messbare Kriterien für die Projektorientierung einer Gesellschaft definiert wurden. Diese sind: sind eng miteinander verwandt. Wesentliches Merkmal ist die hohe Änderungsdynamik beider Organisationsformen.

Bewertungen

Gesamt
Bewertungen 3
Kommentare 0