System

Projekte sind Systeme und beziehen sich auf Systeme. Um Projekte erfolgreich abwickeln zu können, muss das betreffende System analysiert und umfassend betrachtet werden.

System

Projekte sind Systeme und beziehen sich auf Systeme. Um Projekte erfolgreich abwickeln zu können, muss das betreffende System analysiert und umfassend betrachtet werden.

Der Systembegriff stammt aus der KybernetikKybernetikKybernetik in der von Norbert Wiener (geb. 26.11.1894, gest. 18.3.1964) definierten Form kann als Grundlagentheorie des Projektmanagements gelten. Der geniale Mathematiker N. Wiener prägte den Begriff "Kybernetik" 1948 in seinem Werk: "Cybernetics or Control and Communication in the Animal and the Machine". Das Wort "Kybernetik" ist vom griechischen Wort für Steuermann (kybernetes) abgeleitet und bezeichnet die Lehre von Regelkreisen und Informationsaustausch. Die Kybernetik ist damit zugleich Grundlage der elektrotechnischen Mess-, Steuer- und Regeltechnik (MSR), der Systemtheorie in der Informatik und der Systemik in den Sozial- und Geisteswissenschaften.. Ein System ist eine grundsätzlich willkürliche Zusammenstellung von einzelnen Elementen. Es kann sich dabei sowohl um konkrete (z.B. ein Krankenhaus) als auch abstrakte (z.B. das Abrechnungssystem der Krankenkassen) Elemente handeln. Entscheidend ist, dass alle Elemente zueinander in definierten Beziehungen stehen (z.B. bestimmt das Abrechnungssystem der Krankenkassen die Finanzierung des Krankenhauses). Alle nicht im System enthaltenen Elemente, die aber einen Einfluss auf Elemente des Systems haben, bilden das ProjektumfeldProjektumfeldProjektumfeld ist das System aller Faktoren, die Einfluss auf den Projektablauf haben..

Aufgrund der herausragenden Bedeutung des Systembegriffes für das Projektemanagement fordert die ICB vom Projektleiter Systemdenken ein, das ihn zum SystemmanagementSystemmanagementDer Begriff Systemmanagement findet sich nur in der ICB, wohl als deutsches Pendant zum Englischen "systems management". Als Aufgaben des Systemmanagements führt die ICB Systemanalyse, Systemgestaltung und Systementwicklung an. und der Integration der Systemelemente im Dienste des Projektziels befähigt.

Über das einzelne Projekt hinaus stellt auch das ProjektportfolioProjektportfolioEin Projektportfolio ist eine Menge von Projekten einer Trägerorganisation und mit diesen Projekten in Zusammenhang stehenden Linienaufgaben. Ein Projektportfolio kann seinerseits in weitere Portfolios und Programme gegliedert sein. eines Unternehmens ein System dar, das entsprechend den strategischen Vorgaben zu steuern ist. Dabei sind ebenfalls die Wechselwirkungen zwischen den Projekten als Systemelementen zu berücksichtigen.

Bewertungen

Gesamt
Bewertungen 8
Kommentare 0