Es empfiehlt sich daher, bereits bei der ersten Teamsitzung eine kurze Liste von "Spielregeln" mit allen Teammitgliedern verbindlich zu vereinbaren. Durch diese Formalisierung verliert der Gruppenprozess zwar einerseits an Intensität, andererseits kann dann sofort mit dem "Spiel" begonnen werden.

Der Begriff "Spielregeln" ist dabei sehr treffend gewählt. Man stelle sich z.B. vor, dass zwei Mannschaften zu einem Ballspiel antreten und zunächst miteinander vereinbaren müssten, ob sie Fußball oder Rugby spielen. Die Zuschauer wären hier wenig begeistert. Im gleichen Sinne muss bei einem Projektteam von Anfang an klar sein, "was hier gespielt wird." Vor dem Hintergrund dieser klaren, ergebnisorientierten Regeln können dann weitere, gruppendynamische Enwicklungen stattfinden. ZielZielZiel ist ein prognostizierter Zustand, der ein bestimmtes Handeln legitimiert. Um ein Ziel zu erreichen ist ein Plan erforderlich. Sowohl Ziel als auch Plan sind charakterischte Bestandteile eines Projekts . Siehe Projektziel . der Teamführung bleibt es aber jederzeit, die Arbeitsfähigkeit des Teams aufrecht zu erhalten.

Bewertungen

Gesamt
Bewertungen 1
Kommentare 0