Forschungs- und Entwicklungsprojekt

Abkürzungen

Forschungs- und Entwicklungsprojekte (FuE-Projekte) sind Projekte, deren Ergebnisse aus neuen Erkenntnissen oder Innovationen bestehen. FuE-Projekte zählen damit zu den "klassischen" Projektarten, da bei ihnen der Innovationsgrad, die Interdisziplinarität und das ProjektrisikoProjektrisikoProjektrisiko ist ein ↑Risiko , für dessen Management der Manager eines Projekts verantwortlich ist. besonders ausgeprägt sind.

Forschungs- und Entwicklungsprojekt

Abkürzungen

Forschungs- und Entwicklungsprojekte (FuE-Projekte) sind Projekte, deren Ergebnisse aus neuen Erkenntnissen oder Innovationen bestehen. FuE-Projekte zählen damit zu den "klassischen" Projektarten, da bei ihnen der Innovationsgrad, die Interdisziplinarität und das ProjektrisikoProjektrisikoProjektrisiko ist ein ↑Risiko , für dessen Management der Manager eines Projekts verantwortlich ist. besonders ausgeprägt sind.

FuE-Projekte haben einen bestimmten Erkenntnisgewinn oder die Erstellung eines neuen Produkts zum ZielZielZiel ist ein prognostizierter Zustand, der ein bestimmtes Handeln legitimiert. Um ein Ziel zu erreichen ist ein Plan erforderlich. Sowohl Ziel als auch Plan sind charakterischte Bestandteile eines Projekts . Siehe Projektziel .. Die Neuheit des Projektgegenstands ist dabei das entscheidende Charakteristikum für ein FuE-Projekt. Je nach ProjektumfeldProjektumfeldProjektumfeld ist das System aller Faktoren, die Einfluss auf den Projektablauf haben. reicht die Bedeutung von "neu" von einer neuen wissenschaftlichen Erkenntnis bis zur Neuaufnahme eines bereits existierenden Produkts in das PortfolioPortfolioDas Portfolio eines Unternehmens beschreibt die Geschäftsfelder und die darin bestehende Marktposition eines Unternehmens (Marktanteil, Wachstum). Das Produktportfolio ist die weitere Verfeinerung des Unternehmensportfolios bis zum einzelnen Produkt (Anteil am Umsatz, Gewinn, Zuwachsraten usw.). Ziel einer Aufstellung der Portfolios eines Unternehmens ist die Ableitung strategischer Vorgaben für die Geschäftsentwicklung. eines Unternehmens.

Öffentliche Forschungsförderung

Da Forschungs- und Entwicklungsprojekte eine große volkswirtschaftliche Bedeutung haben, werden sie auf nationaler wie internationaler Ebene gefördert. Dies geschieht z.B. national durch die Projektträger der Ministerien oder auf europäischer Ebene durch die europäischen Rahmenprogramme der Forschungsförderung.

Der Schwerpunkt öffentlicher Förderung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten liegt auf der Forschung, d.h. dem Erzielen neuer Erkenntnisse.

Joint Ventures zwischen Forschung und Wirtschaft

Die Vergabe von öffentlichen Fördermitteln ist oft daran gebunden, dass das Projekt zu einem bestimmten Anteil durch Wirtschaftsunternehmen finanziert wird. Dadurch soll gewährleistet werden, dass die Projekte einen volkswirtschaftlichen Nutzen erzielen. Deshalb sind bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten Verbundprojekte zwischen Hochschulen bzw. Forschungseinrichtungen und Wirtschaftsunternehmen weit verbreitet.

Industrielle Forschungs- und Entwicklungsprojekte

Im Gegensatz zu öffentlich geförderten FuE-Projekten liegt bei industriellen FuE-Projekten der Schwerpunkt auf der Erstellung eines neuen Produkts, dessen Ertrag einen möglichst hohen Return on Invest erzielen soll.

In diesem Fall wird statt von "FuE-Projekt" auch von "Produktentwicklungsprojekt" (PEP) oder von "New Product Development" (NPD) gesprochen.

Bewertungen

Gesamt
Bewertungen 17
Kommentare 0