Hanna Beyer

Hanna Beyers Weg führte sie nach ihrem Lehramtsstudium in die IT und von dort ins Projektmanagement. Sie leitete große IT- und Organisationsprojekte in mehreren Branchen (Banken-IT, Energie, Mode-Großhandel), ehe sie 2017 in die IT des Talanx-Konzerns wechselte. Nach einer Station als Scrum Master in einem internationalen Großprojekt verantwortet sie dort als "Leiterin Operations" seit 2019 den Betrieb der IT-Anwendungen der Sachversicherungen der HDI Deutschland.

Hanna Beyer besitzt fast 20 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Projektteams. Zertifizierungen des GPM Level D, des Scrum Master bei scrum.org sowie eine Zusatzausbildung zur Organisationsentwicklungs- und Change Beraterin runden ihre Expertise ab.

Agile Werte, mit dem Menschen als Individuum im Mittelpunkt, treiben Hanna Beyers Handeln als Führungskraft und so beschreibt sie ihren Purpose mit: "Wie kann ich Menschen in (ihrer) Veränderung begleiten?"

Hanna Beyer

Hanna Beyers Weg führte sie nach ihrem Lehramtsstudium in die IT und von dort ins Projektmanagement. Sie leitete große IT- und Organisationsprojekte in mehreren Branchen (Banken-IT, Energie, Mode-Großhandel), ehe sie 2017 in die IT des Talanx-Konzerns wechselte. Nach einer Station als Scrum Master in einem internationalen Großprojekt verantwortet sie dort als "Leiterin Operations" seit 2019 den Betrieb der IT-Anwendungen der Sachversicherungen der HDI Deutschland.

Hanna Beyer besitzt fast 20 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Projektteams. Zertifizierungen des GPM Level D, des Scrum Master bei scrum.org sowie eine Zusatzausbildung zur Organisationsentwicklungs- und Change Beraterin runden ihre Expertise ab.

Agile Werte, mit dem Menschen als Individuum im Mittelpunkt, treiben Hanna Beyers Handeln als Führungskraft und so beschreibt sie ihren Purpose mit: "Wie kann ich Menschen in (ihrer) Veränderung begleiten?"

Beiträge von Hanna Beyer

VUCA-Welt, Transformation und aktuell die Corona-Pandemie. Veränderungen und Herausforderungen fordern Führungskräfte und ihre Teams immer neu. Hanna Beyer fragte sich deswegen: Wie kann ich mein Team bestmöglich führen?