Websession: Sand im Prozessgetriebe? Mit SIPOC finden Sie heraus, wo es hakt!

mahesh - stock.adobe.com
©️ mahesh - stock.adobe.com

Websession: Sand im Prozessgetriebe? Mit SIPOC finden Sie heraus, wo es hakt!

mahesh - stock.adobe.com
©️ mahesh - stock.adobe.com

Auf einen Blick

Websession: Sand im Prozessgetriebe? Mit SIPOC finden Sie heraus, wo es hakt!

Event-Typ
E-Learning
Online-Kurse & Webinare
Vortrag

Datum und Ort

-

Deutschland

Worum geht's?

Die detaillierte Fehlersuche in komplizierten und komplexen Umgebungen ist aufwendig und langwierig. Eine verblüffend wirksame Methode zur Fehlereingrenzung und -identifikation ist die SIPOC-Analyse. Die Visualisierung in Canvas-Form liefert einen intuitiv verständlichen Überblick des Prozessablaufs mit seinen kritischen Schnittstellen.

Anhand eines Beispiel-Prozesses steigen wir mit der SIPOC-Analyse in die Problemformulierung ein. Dabei strukturieren wir den Beispiel-Prozess vom Groben ausgehend immer feiner in seine detaillierten Schritte. Lücken, Reibungspunkte und Verbesserungsansätze erkennen wir schnell, wenn wir die Inputs und Outputs der einzelnen Prozessschritte miteinander verknüpfen.

Nachdem wir den SIPOC-Canvas erstellt haben, ist der Prozess aus der Vogelperspektive grob unterteilt. Die wichtigsten Parameter und Lücken der betrachteten Situation sind identifiziert und dokumentiert. Mit Hilfe dieses Wissens können wir nun Optimierungspunkte erkennen und gezielt nachverfolgen, um so den Prozess effizienter zu gestalten.

Jetzt kostenlos anmelden!

Vorteile

  • Sie lernen eine verblüffend wirksame Methode kennen, mit der Sie einfach und intuitiv Ihre Prozesse analysieren können und Verbesserungsmöglichkeiten erkennen.
  • Sie können die SIPOC-Analyse leicht in Ihren Problemlösungsprozess integrieren.
  • Insbesondere können Sie nahtlos weitere Methoden wie die Ishikawa-Analyse oder die Pareto-Analyse im Anschluss für die Nachverfolgung einsetzen, um die gefunden Ansatzpunkte nach-haltig zu analysieren und kontinuierliche Verbesserungsmaßnahmen für Ihren Prozess einzuleiten.
  • Die Websession hilft Ihnen dabei, zukünftig mit Ihrem Team Probleme ganzheitlicher zu be-trachten und zu analysieren.
  • In der Websession können Sie Ihre konkreten Fragen zur Prozessanalyse mit SIPOC einbringen.

 

Datum und Ort

-

Zielgruppe

Optimierer, Trouble-Shooter, Projektmanager, Qualitätsmanager, Scrum Master, Product Owner, Prozessmanager, Mitarbeiter aus dem Umfeld DFSS und Lean

Ansprechpartner

Petra Berleb
info@projektmagazin.de